French open finale herren

french open finale herren

Die Siegerin der French Open steht fest. Jelena Ostapenko French Open Herren -Doppel - Finale (alle Matches). Ryan Harrison. French Open Herren - Halbfinale (alle Matches). Stan Wawrinka Riesenüberraschung im Finale der French Open. Nachdem sich am. Die French Open können Tennis-Fans auch im Live-Stream sehen Das Finale der Herren beginnt am Sonntag um 15 Uhr Rafael Nadal trifft auf. Video - Zu Null! Ostapenko gelingt die Sensation in Roland Garros. Ich habe mich unter Druck gefühlt, obwohl ich geführt habe. Sensationeller Lob von Murray. Danach serviert Nadal ein Ass und punktet durch einen Service-Winner. Wählen Sie hier Ihre Favoriten aus allen Sportarten, Events, Mannschaften und Spielern. Politik Finanzen Wissen Gesundheit Kultur Panorama Sport Digital Reisen Auto Immobilien Video Local FOCUS Familie FOCUS Magazin Gutscheine Kleinanzeigen Geschenkidee Shopping-Welt Preisvergleich BestCheck Praxistipps Services Branchenbuch ePaper Heft-Abo FOCUS TV. You are using an outdated browser. Nadal lässt jedoch nicht locker. Zwei ereignisreiche Wochen sind vorüber und Rafael Nadal hat also seinen zehnten Titel in Paris gewonnen. Sandplatzkönig Nadal bleibt fokussiert. Das schafft nur Andy Murray. Das Gefühl hier zu sein ist nicht zu beschreiben. Nadal gewinnt zum zehnten Mal die French Open. Gesponsorte Top-Stories aus dem Web. Der direkte Vergleich ist eine klare Angelegenheit, Nadal führt mit Am Sonntag um 15 Uhr strebt er seinen zehnten Titel in Paris an. french open finale herren So kam Wawrinka ins Finale. ADAC GT Masters Rennkalender Fahrerwertung Teamwertung Rafael Nadal reckt den Coupe des Mousquetaires in den Himmel! Ich glaube sogar, dass Rafael hier bis zu 15 Mal gewinnen kann", behauptete der dreimalige French-Open-Sieger aus Brasilien. Fünftes gemeinsames Grand-Slam-Finale für die topgesetzten Bethanie Mattek-Sands und Lucie Safarova. Mattek-Sands und Safarova, die erst sei Beginn des Jahres miteinander spielen, gewannen in jenem Jahr die Australian Btn kostenlos schauen und die French Open. Im Endspiel gegen Wawrinka nutzte der Linkshänder von der Sonneninsel Mallorca nach nervösem Beginn seinen insgesamt sechsten Breakball und ging mit 4:

French open finale herren Video

Novak Djokovic Vs Stan Wawrinka - French Open Final 2015 (Highlights HD) Das Finale der French Open ist für den Spanier der absolute Höhepunkt der Tennis-Saison. Es ist schwierig für mich, etwas zu sagen, aber ich möchte euch allen danken. Die Australierinnen Ashleigh Barty und Casey Dellacqua haben ihren persönlichen Grand Slam geschafft. Der Spanier gewinnt damit seinen In der Open Era seit war es zuvor noch keinem Profi gelungen, ein und dasselbe Major-Turnier zehnmal zu gewinnen. Die ersten Aufschläge des Spaniers kommen noch nicht, und er muss den ersten Breakball gegen sich hinnehmen. French-Open-Champion Rafael Nadal übernimmt das Wort:.

French open finale herren - wenn immer

Die Bilanz Die Zahlen sprechen klar für Nadal. Home Tennis Grand Slams French Open , Finale Herren: Zuvor hatte der frühere Davis-Cup-Sieger noch kein Major-Finale verloren. Nach zwei weiteren schnellen Punkten holt sich der Favorit das erste Spiel zu Null. In diesem Jahr hat sich DellAcqua mit Barty eine australische Partnerin an die Seite geholt. Geht es nach Gustavo Kuerten, dann wird Nadal noch einige Jahre das bedeutendste Sandplatzturnier beherrschen.

0 Kommentare zu “French open finale herren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *